#1 Places Europe travel

Where to go? My favorite Summer Get-Aways | Part I

Where to go this summer?

Meine Lieben,

(ENG: Version below)

heute gibt es einen Post, den ich euch schon länger versprochen habe. Leider bin ich momentan durch die Prüfungen an der Uni zeitlich ziemlich eingespannt, weshalb dieser Beitrag erst jetzt online gehen konnte.

Meine Lieblingsreiseziele im Sommer möchte ich euch aber trotzdem nicht vorenthalten. Die Reihenfolge in der diese hier aufgelistet sind, haben nichts mit einer Rangfolge zu tun. Es gibt viele Orte die ich gleichermaßen schön finde. Bekanntermaßen macht es ja auch die Abwechslung aus ;)

Legen wir los mit einem Ort, den bestimmt nicht jeder von euch kennt. Und genau das macht ihn so besonders. Natürlich fliege auch ich im Sommer sehr gerne nach Ibiza, Barcelona oder Rom (alles sehr traumhafte Locations), aber da mein Blog euch ja einen Mehrwert bieten soll, denke ich, dass es besser ist euch auch ein paar Geheimtipps und persönliche Favoriten mit auf den Weg zu geben, die vielleicht nicht ganz so bekannt sind.

 

Hello my lovely readers,

today I want to tell you something about my favorite travel destinations in summer.

Let’s start with a place I am sure not everyone of you knows, that’s why it is so special:

# 1 San Remo, Italien

Ich fahre schon seit vielen Jahren nach San Remo. Der Ort liegt direkt am Mittelmeer. Ein typisch italienischer Ort, mit vielen schönen Marktplätzen, kleinen Gassen, süßen Boutiquen, leckeren Restaurants und schönen Stränden. Natürlich ist es im Sommer in Italien immer sehr voll, weshalb man keinen menschenleeren und kilometerlangen Sandstrand, wie beispielsweise in der Karibik erwarten kann, trotzdem ist die Stimmung vor allem im Sommer natürlich super. Auch abends wimmeln die kleinen Plätze von Einheimischen und es gibt viele coole Outdoor Lounges und Bars und auch Nachtclubs. Ich mag diesen hier besonders gerne und habe da schon viele Nächte durchgetanzt. San Remo ist der perfekte Ausgangspunkt um zu zwei meiner weiteren, wenn auch bekannteren Lieblingssommerzielen, zu gelangen.

I’m travelling there for a couple years now. The town is located right on the mediterranean sea. A typical italian town with nice market places, tiny streets, cute shops, delicious restaurants and nice beaches. Of course it’s very crowded in summer. You can’t expect an endless, calm beach caribbean style but the atmosphere especially in summer is very nice. There is so much going on. Also in the evenings you have a huge choice of nice outdoor and beach lounges, bars and nightclubs. I like this one here a lot. I have been there many times and danced the night away. San Remo is the perfect location to go to two others of my favorite summer destinations:

#2 Monaco, Monte Carlo

Nur eine 30- minütige Auto- bzw. Bahnfahrt entfernt von San Remo, liegt Monaco. Hier würde ich im Gegensatz zu San Remo, zwar nicht mehr als ein paar Tage verbringen, trotzdem sollte man es mal gesehen haben. Auch der süße, kleine Stadtstaat liegt direkt am Mittelmeer. Es ist alles sehr gepflegt und man kann eine schöne Tour mit der kleinen Bahn durch die ganze Stadt machen. In Monaco gilt das Motto klein aber fein. Es gibt einen wunderschönen Yachthafen, mit den tollsten Booten die man weltweit sieht. (Wenn sie nicht hier ankern, wo denn dann? ;)  ) Auch den Fürstenpalast der Grimaldis fand ich sehr schön anzuschauen. Und dann gibt es natürlich noch das brühmte Casino, dass man sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen sollte. In Monaco findet Luxus kein Ende, sodass man zwar tief in den Geldbeutel greifen muss, vorallem wenn man abends weg geht, aber da lohnt sich meiner Meinung nach das Jimmy’z trotzdem zum feiern. Der Nachtclub ist ja sehr bekannt, sodass ihr davon vielleicht schon gehört habt. Er ist wirklich sehr dekadent, aber ab und an kann man sich ja so einen luxuriösen Abend auch mal gönnen. Auch hier kommt es malwieder auf den richtigen Mix an ;) Das Jimmy’z ist sehr schön aufgebaut. In der Mitte gibt es sogar einen eigenen kleinen Teich mit Wasserfall. Eine coole Skybar fand ich, bei meinem Besuch letztes Jahr, den Billionaires Club oben auf der Terrasse des Fairmont Hotels.

Monaco, Monte Carlo

 

The principality of Monaco, is just a 30- minute drive away. You can go there by train or you just take a rental car. You definitely have to visit Monaco at least once in your life. This cute little and luxury city is very nice. They say it’s smaller than most of the other cities in the world but still one of the most luxury ones. There is a beautiful harbor with all of the most nicest yachts. If a yacht doesn’t anchor here where else right? ;) Also the palace of the Grimaldis is very nice to visit. Furthermore there is the popular Casino, which you should definitely check out when you visit Monaco. Because everything is so luxurious you have to save up some money to go out in the evening for example. But even if a drink is around 25 $ and the entrance as well, I think the most popular nightclub, the Jimmy’z is still worth a visit. The location is very nice, they have an own small waterfall inside the club and the atmosphere is always very nice because so many people go there. When I went there last summer, I liked a sky bar called Billionaires Club very much as well. It’s located at the top of the Fairmont Hotel.

#3 Saint Tropez, Frankreich

Auch dieser Ort bedarf wahrscheinlich keiner Erklärung, da bestimmt jeder von euch schonmal davon gehört hat. Aber auch St. Tropez liegt nur knappe 2 Stunden von San Remo entfernt, sodass sich der Ort prima für einen Tagesausflug lohnt. Neben dem Luxus, den Yachten und teuren Boutiquen ist St. Tropez ein süßes, kleines Städtchen direkt am Meer, welches eine sehr schöne Altstadt zu bieten hat.

Wer nicht ganz so weit fahren möchte, kann sich Antibes angucken. Auch dieser Ort liegt an der Côte d’Azur, zwischen Cannes und Nizza und ist sehr hübsch. Hier findet man schöne Strände, kleine Gassen zum durchschlendern, einen Yachthafen und hübsche Marktplätze auf denen man abends gemütlich in einem der Restaurants draußen essen kann oder man genießt einen typisch französischen Crêpe an der Promenade in Juan-les-Pins, ebenfalls ein Teil von Antibes.

Mein Tipp: Wenn ihr die Côte d’Azur entdecken wollt, wohnt ihr am besten auf der italienischen Seite, (zum Beispiel in San Remo), fahrt die halbe Stunde mit dem Zug oder dem Auto und spart somit an der Unterkunft. So bleibt dann auch mehr Geld fürs shoppen übrig. ;) Außerdem ist es in Bella Italia auch sehr schön.

Saint Tropez

I’m sure many of you have heard of that place before. It’s just a 2 hour car drive from San Remo to Saint Tropez, so it’s perfect for a daytrip. Next to the yachts and the expensive shops it’s a very nice little city with a beautiful old town right located on the ocean.

If you don’t want to drive 2 hours you can also visit Antibes. This town is also located on the Côte d’Azur in France, between Cannes and Nice. You will find nice beaches, small streets and nice market places again. If you go there you will experience the difference between Italy and France. Why not walk along the boardwalk in Juan-les-Pins, a part of Antibes, and eat a typical french Crêpe? :)

My advice: If you want to experience the luxury part of France the Côte d’Azur, including Monaco I recommend to stay in Italy (for example in San Remo) , drive the small distances and save up some money, which you can spend later on in Saint Tropez or Monaco. And like I said, Italy in summer is very nice as well.

Zusammen mit:

#4 Ibiza, Spanien

#5 Barcelona, Spanien

#6 Rom, Italien

sind das für mich die schönsten Städte im westlichen Mittelmeer.

together with:

#4 Ibiza, Spain

#5 Barcelona, Spain

#6 Rome, Italy

those are my favorite Get-Aways in the western mediterranean sea.

Ibiza, Rome, Barcelona

Vielleicht vermisst der ein oder andere von euch Mallorca auf meiner Liste. Hier war ich (ob ihr es glaubt oder nicht) letzten Sommer zum ersten Mal. Ich bin kein Fan vom Massentourismus. Dennoch dachte ich, dass es sich lohnt die Insel, abseits von Cala Ratjada oder El Arenal anzuschauen, aber auch dort war es leider sehr touristisch. Es gibt aber sehr schöne Buchten und Strände und wir haben ein wunderschönes kleines Boutique Hotel in den Bergen entdeckt, welches ich euch wärmstens empfehlen kann. Dieser Ort hat unseren Aufenthalt auf der Insel sehr bereichert. Den Link zum Hotel findet ihr hier.

Weiter geht’s im östlichen Mittelmeer:

Another nice spot: When I visited Mallorca (also an island which belongs to Spain) for the first time last summer, we found out a very nice little boutique Hotel in the mountains. It really is a special place and I recommend it to everyone who wants to visit Mallorca. Even it’s located in the idyllic mountains, it’s just a 15 minute car drive to the beaches and bays.

Now let’s see where I like to go in the eastern mediterranean sea:

#7 Santorini, Griechenland

Als ich vor einigen Jahren das erste Mal auf der Insel war, wusste ich sofort- Hier möchte ich nochmal hin. Die nur 96 Quadratkilometer kleine, griechische, Vulkaninsel ist vor 3.500 Jahren beim größten Vulkanausbruch der Geschichte entstanden, weshalb die Insel auch als “Atlantis” bezeichnet wird. Es gibt hier zwar nicht viel Sightseeing- mäßiges zu sehen, aber die Atmosphäre ist unglaublich. Total idyllisch und romantisch und prima für ein paar Tage Entspannungsurlaub geeignet, denn es gibt hier wunderschöne kleine und auch luxuriöse Hotels. Die Insel sollte bei einem Inselhopping auf jeden Fall nicht fehlen. Man kann von dort aus gut nach Kreta, Mykonos, Thessaloniki oder Rhodos fahren. Alle Inseln sind mit Fähren verbunden.

Santorini

Santorini

#7 Santorini, Greece

When I was there for the first time a couple years ago, I straight knew that I want to come back to this place. The small island of just 37 square miles was created 3.500 years ago, while one of the greatest volcanic eruptions of history. Therefore the island is also called “Atlantis”. Even there isn’t really much of sights on the island which you can visit, the atmosphere is unbelievable. You have bays with cristal clear water, black sandy beaches, nice weather and it’s so romantic! The perfect place for a few relaxing days. And there are beautiful small hotels. If you go to vacation in Greece, you can take the ferry to all of the popular islands because they are all connected. Next to Santorini for example to Crete, Thessaloniki, Mykonos and Rhodes.

Im nächsten Post geht es in einen anderen Kontinent. Wohin ich da am liebsten fliege erfahrt ihr in ein paar Tagen :) Was sind eure Lieblingsreiseziele in Europa? Habt ihr für diesen Sommer schon einen Urlaub geplant? Falls nicht, konnte ich euch hoffentlich mit dem ein oder anderen schönen Tipp inspirieren.

Liebe Grüße, eure Anne-Catherine

In my next post I will take you with me to my favorite summer destinations in another continent. You might have seen the german post on my homepage already, so you might know what I’m talking about. ;) The english translation will follow soon. What are your favorite destinations in Europe? Have you already planned your summer vacation? I am looking forward to your advices!

xxx, Anne-Catherine

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    AllAboutLena
    June 12, 2015 at 5:57 am

    Schöner Post! Ich plane gerade meinen Sommerurlaub und deine Ideen sind eine super Inspiration. Santorini würde mich sehr reizen als nächstes Reiseziel! :)

    Ich habe vor kurzem auch einen Blog gestartet, schau doch gerne mal bei mir vorbei!

    Liebste Grüße
    Lena
    https://allaboutlena.wordpress.com

    • Reply
      fashcation
      June 12, 2015 at 8:44 am

      Liebe Lena!! Freut mich sehr, dass dir mein Post gefällt. Ja Santorini lohnt sich wirklich! Die Atmosphäre, das Wasser und die Hotels dort sind super schön. Am besten verbindest du das wie gesagt mit einem Inselhopping :) Dein Blog ist dir sehr schön gelungen. Herzlich Willkommen :) Freue mich auf deine Beiträge!
      Liebste Grüße, zurück.
      Anne-Catherine

  • Reply
    jackyleemanning
    June 12, 2015 at 9:23 am

    Barcelona ist echt eine Traumstadt, War ich letzten Sommer. :)

    • Reply
      fashcation
      June 12, 2015 at 9:26 am

      Jaa das stimmt! :) Es verbindet einfach alles. Strand, Shopping, leckeres Essen und viel Stimmung- vor allem abends! :)

  • Reply
    pefchen
    June 12, 2015 at 4:06 pm

    Sehr schöner Beitrag :-) Ich habe dich für den liebsten Award nominiert und würde mich freuen, wenn du meine Fragen beantworten würdest :-)

    • Reply
      fashcation
      June 12, 2015 at 4:12 pm

      Danke. Freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt :) Vielen, lieben Dank auch für deine Nominierung! Ich werde am Liebster Award teilnehmen und gerne deine Fragen beantworten, sobald ich etwas mehr Zeit habe. Liebste Grüße, Anne-Catherine

  • Reply
    pefchen
    June 14, 2015 at 4:22 pm

    Hey, ich habe dich für den Sisterhood of the Worlds Blogger Award nominiert und hoffe, du nimmst dran teil :-)

  • Reply
    Caterina
    June 15, 2015 at 8:44 pm

    Hallo Anne-Catherine

    Tolle Zusammenstellung. Nach Monaco möchte ich auch auf jeden Fall noch. Der Tipp, in Italien zu wohnen und Monaco von dort aus zu besuchen ist eine sehr gute Idee. Vielen Dank.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.wordpress.com

    • Reply
      fashcation
      June 15, 2015 at 9:26 pm

      Vielen Dank für dein liebes Kommentar, Caterina :) Ja ich hab das die letzten Jahre auch immer so gemacht.. es ist wirklich schön an der ganzen Coté d’Azur und in Monaco sowieso :)

  • Reply
    fashiondiiary
    June 16, 2015 at 10:12 am

    Schöner, inspirierender Post! : )
    Ich habe dich für den “Liebster Award” nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst : )
    https://fashiondiiary.wordpress.com

    Liebst,
    Vicky ♥

  • Reply
    Chamaeleonidae
    June 20, 2015 at 8:29 pm

    Tolle Idee und toller Beitrag! :)
    Ich habe dich für den Liebster-Award nominiert. Würde mich freuen, wenn du die Fragen beantworten würdest :) LG
    https://colorfulchameleon.wordpress.com/2015/06/20/liebster-award/

    • Reply
      fashcation
      June 21, 2015 at 12:47 am

      Danke dir :) Super, ich nehme sehr gerne am Award teil und beantworte die Fragen. LG

  • Reply
    zweivonsechs
    June 21, 2015 at 6:07 pm

    Danke für den tollen Beitrag, macht Lust auf Urlaub! :) Vor allem San Remo inkl. Monaco und Saint Tropez klingt nach einer interessanten Route! Muss ich mir merken ;)

    Alles Liebe
    Verena
    zweivonsechs.wordpress.com

    • Reply
      fashcation
      June 21, 2015 at 6:49 pm

      Hey Verena! Freut mich sehr, dass dir mein Post gefällt und er dich dazu motiviert auch dahin in den Urlaub zu fahren :) Das ist wirklich eine tolle Route! Sag mir mal Bescheid wie es dir gefallen hat, wenn du deinen Plan in die Tat umsetzt :D vllt noch diesen Sommer? ;)
      Alles Liebe , Anne-Catherine

    Leave a Reply