Fashcation's -Tipps Specials

8 Tipps für einen entspannten Flug

Tipps flug entspannt reise travel flugzeug

Hallo ihr Lieben, zur Zeit ist bei mir total viel los. Am Wochenende war ich noch in Hamburg, um den Geburtstag einer Freundin zu feiern und morgen und Mittwoch bin ich dann den ganzen Tag lang auf der Fashionweek hier in Berlin unterwegs… Donnerstag geht es dann zurück nach Zürich und juhuu am Samstag fliege ich schon nach Brasilien! Wohin ich da genau fliege, konntet ihr ja bereits in diesem Post lesen :) Abgesehen davon, dass ich des öfteren zwischen Berlin und Zürich hin und her fliege, habe ich durch meine zahlreichen Reisen in die USA oder nach Asien schon viele Langstreckenflüge hinter mir.

Nach Brasilien werde ich mit einem Mal umsteigen in Amsterdam, dann auch 15 Stunden unterwegs sein. 13 Stunden davon sind reine Flugzeit. Was macht man denn am besten während so einem langen Flug? Diese Frage und einige Tipps zur Vorbereitung auf einen Langstreckenflug, möchte ich heute mit euch teilen.

Meine Tipps zur Vorbereitung auf einen entspannten Flug:

 

#1: Checkt im Voraus IMMER online ein!

Die meisten von euch machen das bestimmt sowieso schon. Das spart eine Menge Zeit am Flughafen, denn ihr könnt euch direkt an der kürzeren Schlange der “Bag Drop Off” Schlange anstellen um euren Koffer abzugeben und müsst nicht ewig in der Check in Schlange warten. Außerdem könnt ihr euch dann schon rechtzeitig von Zuhause aus den besten Platz sichern und habt euer Ticket ganz entspannt auf dem Smartphone.

#2 Wo sitze ich am besten?

Ich sitze gerne am Gang, denn so kann ich immer wenn mir danach ist den Gang auf und ab laufen und mich einfach ein bisschen bewegen ohne die Passagiere neben mir fragen zu müssen, ob ich mal kurz “raus darf”. ;)

#3 Koffer am Abend vorher abgeben

Wenn ihr morgens fliegt, gibt es oftmals die Option den Koffer schon am Abend vorher abzugeben. Auch wenn ihr dann am Tag vorher extra zum Flughafen fahren müsst, lohnt sich das meiner Meinung nach. (vorausgesetzt der Flughafen ist nicht zu weit weg). Wenn ihr dann zusätzlich schon ein Ticket vom Online Check in auf dem Handy habt, könnt ihr am Flugtag ganz entspannt eine halbe Stunde vor Abflug zum Security gehen und dann direkt ins Flugzeug einsteigen.

Tipps flug entspannt reise travel flugzeug

#4: Das richtige Timing

Seid nicht zu früh, aber natürlich auch nicht zu spät am Flughafen. Für mich gibt es nichts nervigeres, als wenn ich schon 3 Stunden vorher am Flughafen rumsitzen muss, denn das verlängert die lange Flugzeit unnötig. Wenn ihr 3 Stunden vorher am Flughafen seid habt ihr zwar die Sicherheit, dass ihr auf keinen Fall den Flieger verpasst – spätestens nach eurem 10. Langstreckenflug werdet ihr aber genauso ungeduldig wie ich und wollt so viel Zeit wie möglich am Flughafen einsparen… Nach meiner Erfahrung reicht es locker, wenn ihr 1,5 Stunden vor Abflug am Flughafen seid. Euer Koffer wird bei internationalen Flügen sogar noch bis zu 1 Stunde vor Abflug angenommen (bei nationalen sogar bis zu 45 Minuten vorher).

#5: Zieht euch etwas gemütliches an- aber beachte das Zwiebellook- Prinzip!

Während meiner Flüge hab ich schon alle möglichen Klimazonen im Flugzeug erlebt. ;) Es ist zwar in der Regel eher zu kalt als zu warm im Flugzeug, weshalb ihr euch am besten gleich zwei dicke Pullover mitnehmen solltet, die ihr im Notfall übereinander ziehen könnt + einen Schal!

Ich saß schon öfters in Flugzeugen, in denen ich mich wie in einer Eistruhe gefühlt habe. Besonders unangenehm ist es dann, wenn man trotz Decke und Pullover immer noch friert und der Flug einfach kein Ende nehmen will. Da hilft dann nur noch viel heißer Tee zum aufwärmen. Zieht auch unbedingt ein T-Shirt drunter. Ich habe Flugzeuge nämlich auch schon als Sauna erlebt, als die Klimaanalage kaputt war. Seid also immer für alles gewappnet.

#6: Achtet auf die richtige Schuhwahl!

Bei so einer langen Flugzeit ist es natürlich viel angenehmer, die Schuhe auszuziehen und in dicken Socken zu fliegen. Trotzdem braucht ihr Schuhe, die ihr schnell und bequem an- und ausziehen könnt, um zwischendurch auch mal den Gang auf und ab zu laufen oder wenn ihr auf Toilette geht.

#7: Wasservorrat

Da die Getränkebecher immer viel zu klein sind und die Stewardessen oftmals viel zu lange keine Getränke vorbei bringen, stelle ich immer sicher dass ich eine große Flasche Wasser bei mir habe. Für mich ist es im Flugzeug immer besonders wichtig viel zu trinken, da die Klimaanlage den Hals total austrocknet und ich sonst leider mit Halsschmerzen am Reiseziel ankomme.

#8: Beauty Essentials

Durch die trockene Luft an Bord sind auch meine Hände und Lippen während eines Fluges immer sehr trocken, weshalb ich immer eine Handcreme und mindestens einen Lippenpflegestift in meinem Handgepäck habe.

Tipps flug entspannt reise travel flugzeug

Was macht man während so einer langen Flugzeit am besten?

Ich nutze die lange Zeit um Aufgaben am Laptop zu erledigen, die ich sowieso noch erledigen wollte. Man kann zum Beispiel schonmal die nächsten Blogpost- Entwürfe erstellen, E-Mails beantworten die dann später nur noch gesendet werden müssen, die letzten Vorlesungsfolien von der Uni durchgehen, oder endlich an der Hausarbeit weiterschreiben die schon lange ansteht ;)

Danach schaue ich dann meistens ein oder zwei Filme und anschließend versuche ich zu schlafen. Schlafen ist nach meiner Erfahrung im Flugzeug gar nicht immer leicht:

Auf einmal wird wieder das Licht angemacht oder die Stewardessen fahren mit Essen vorbei und Ansagen kommen über die Lautsprecher. Gut schlafen kann ich dabei nur, wenn ich mich von meinem iPhone mit meiner Relax Liste von Spotify beschallen lasse und zusätzlich eine Schlafmaske aufsetze. Wenn es mit dem Schlafen dann trotzdem mal nicht klappt, lese ich auch gerne Zeitschriften und Bücher, die ich mir vorher auf mein iPad lade.

Hast du noch einen guten Tipp für mich? Was darf deiner Meinung nach bei einem Langstreckenflug auf keinen Fall in meinem Handgepäck fehlen?

Ich freue mich über jeden Tipp!

xxx, Anne-Catherine

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Sonja
    January 18, 2016 at 7:57 pm

    Da sind ja ein paar wirklich gute Tipps dabei. Ich kaufe mir nach der Sicherheitskontrolle vor allem auf langen Strecken auch immer nochmal einen großen Vorrat an Wasser, da es an Bord ja leider oftmals viel zu wenig gibt.

    Liebe Grüße,
    Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ☼

    • Reply
      Fashcation
      January 19, 2016 at 12:03 am

      Danke, Sonja. Schön, dass dir meine Tipps gefallen. Ja ein großer Wasservorrat ist wirklich immer das Wichtigste! Wenn man viel trinkt, fühlt man sich auch gleich viel erholter und fitter nach dem Flug und kann gut in den Urlaub starten :)
      Liebste Grüße, Anne-Catherine

  • Reply
    krissisophie
    January 19, 2016 at 6:02 pm

    Ich habe besonders bei amerikanischen Fluglinien wie US Airways oder United Airlines die Erfahrung gemacht,dass es schweinekalt im Flugzeug war. Da ist ein dicker Pulli und ein Schal ganz wichtig :)

    Schaut doch gerne auch mal auf meinem Blog vorbei. Make-up,Fashion,Lifestyle-es ist alles dabei. Ich freue mich über jeden Leser.
    http://www.themarquisediamond.de

    Liebe Grüße,
    Krissisophie

    • Reply
      Fashcation
      January 22, 2016 at 12:09 am

      Ja, das stimmt. Es ist wirklich fast immer viel zu kalt im Flugzeug! :/
      Liebste Grüße, Anne-Catherine

  • Reply
    CHRISTINA KEY
    January 20, 2016 at 10:00 pm

    Nummer 2 kenne ich! :”D Ist bei mir auch so, da fühl ich mich gleich besser! :)
    War toll, dass wir uns am Montag mal “live” gesehen haben! :)

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

    • Reply
      Fashcation
      January 22, 2016 at 12:12 am

      Haha, gut dass du mir da zu stimmst. Ja, ich fand es auch super toll, dich am Montag mal persönlich kennengelernt zu haben, liebe Christina. Hoffe man sieht sich im Sommer auf der Fashionweek wieder :)
      xxx Anne-Catherine

    Leave a Reply